Unser Verein hat sich seit seiner Gründung im Jahre 1951 dem Vogelschutz verschrieben.

Was machen wir?   Wir sind in vielen Bereichen des Vogel- und Naturschutzes aktiv. Hier ein Auszug aus unserer Arbeit:

  • Bau, Anbringung, Reinigung und Reparatur von ca. 500 Nistkästen im Wald, an der Feldflur, auf Friedhöfen und Streuobstwiesen.
  • Artspezifische Winterfütterung im Wald, an der Feldflur und auf Friedhöfen.
  • Artenschutzmaßnahmen für den Weißstorch durch Pflege von Horsten und Storchenmasten
  • Artenschutzmaßnahmen für Steinkauz, Schleiereule und Turmfalke: Anbringung von Nisthilfen und deren Pflege, Brutkontrolle
  • Anlage und Unterhaltung von Tümpeln und Teichen
  • Bau und Unterhaltung von Insektenhotels
  • Pflege des Vereinsgeländes mit Grünflächen, einschließlich aller Mäharbeiten und Baumschnitt
  • Pflege des Waldlehrpfades auf unserem Vereinsgelände
  • Pflege der Vereinstiere
  • Neubau und Sanierung von Volieren auf dem Vereinsgelände
  • Veranstaltungen und Infoabende zu unterschiedlichen Themen, z. B. Winterfütterung, Nistkastenreinigung oder rund um die Ornithologie
  • Aktions- und Informationstage für Erwachsene, Schüler- und Jugendgruppen
  • Teilnahme an der "Aktion saubere Landschaft"
  • Beteiligung an Projektwochen der örtlichen Schulen
  • Beteiligung an Projekttagen der örtlichen Kindertagesstätten
  • Ornithologische Fahrten und Wanderungen, z. B. Vogelstimmenwanderungen, Besuch von Vogelparks
  • Ausrichtung von Vereinsfesten
  • "Buntes Faschingstreiben" am Faschingssonntag
  • "Anzwitschern" im April
  • "Bayerischer Frühschoppen" im August
  • "Nikolausfeier" im Dezember
  • Beteiligung an Erlenseer Festen, z. B. "Stadtfest" und "Hof- und Gassenfest"


Wir suchen Mithilfe bei unseren Außenarbeiten, insbesondere bei der Winterfütterung und der Reinigung von Nisthöhlen. Jeder kann mitmachen und eine Vereinsmitgliedschaft ist nicht zwingend notwendig. Das Mindestalter sollte jedoch 14 Jahre sein.