Das war 2016


Nikolausfeier, 04.12.2016

Am 2. Adventssonntag hatte sich, wie auch die letzten Jahre zuvor, der Nikolaus im Vogelpark Erlensee angesagt. Mit Witz und Charme wusste er die kleinen Besucher in seinen Bann zu ziehen. Und natürlich taten die kleinen Leckereien, die er austeilte, ihr Übriges. So behielten ihn viele Kinder in guter Erinnerung und freuen sich schon auf das nächste Jahr!

Bei schönstem Dezemberwetter war das Vogelschutzteam wieder gut vorbereitet und präsentierte in der Glühweinhütte und am Grill so manche ausgefallene Spezialität. Trotz vielen weihnachtlichen Veranstaltungen im Umkreis, konnten die Vogelschützer einen guten Besuch verbuchen.

Es geht bei solchen Veranstaltungen nicht nur um die Geselligkeit, sondern auch darum, den aktiven Vogelschutz zu fördern und zu unterstützen.

Eine schöne Vorweihnachtszeit, für alle Mitglieder, Freunde und Gönner, wünscht das Team vom Vogelschutzverein Erlensee e.V.

 

Quelle: Erlensee Aktuell


Bayrischer Frühschoppen

Am 28. August 2016 war es wieder soweit.
 
Unser 5. Bayerischer Frühschoppen fand im Vogelpark und der "Vogeltränke" statt.
Viele Besucher kamen, um sich an einem tollen Tag im Biergarten zu leckerem Essen und Trinken und zu angeregten Gesprächen zu treffen.


Teilnahme an der Projektwoche der Georg-Büchner-Schule, Erlensee

11.-14.07.2016

Das Fasanenküken ist erst wenige Tage alt
Das Fasanenküken ist erst wenige Tage alt

Unser Verein beteiligte sich an der Projektwoche der GBS mit dem Thema "Vogel- und Naturschutz". Sechs Jungen und Mädchen hatten sich dafür angemeldet und trafen sich am frühen Montagmorgen im Vogelpark. Gemeinsam erkundeten wir den Park und die Schüler erfuhren viel über die Notwendigkeit von Naturschutz. Am Dienstag erlebten dann alle praxisnah die Arbeit im Vogelpark: z.B. verschiedene Kräuter für die Perlhühner sammeln, Vogelfutter herstellen, Volieren reinigen oder Spielgeräte für die Rosenköpfchen basteln.

Wir machen Vogelfutter
Wir machen Vogelfutter

Im theoretischen Teil erstellten die Schüler Steckbriefe und Zeichnungen von ihren Lieblingsvögeln. Am Mittwoch nutzten wir den Werkraum der Schule. In drei Kleingruppen bauten alle aus vorgefertigten Brettern unterschiedliche Nistkästen und lackierten sie mit wetterfester Farbe. Diese sollen noch vor der nächsten Brutsaison aufgehängt werden. Gemeinsam wurde noch eine Collage kreiert, die sie am Donnerstag zum Abschluss der Projektwoche stolz der gesamten Schule präsentierten.


1. Anzwitschern, 24.04.2016

So schön war's.

Auch wenn der Frühling an diesem Wochenende alle etwas im Stich gelassen hat, so konnte sich die Sonne dennoch durchsetzen und es fanden sich viele Besucher im Vogelpark ein, die bei winterlichen Temperaturen mit den Vogelschützern anzwitscherten.
Die Vogelwelt ließ sich nicht vom kurzen Winter beirren. Selbst die Amsel, die in den letzten Tagen ihr Nest mitten im Biergarten errichtet hatte, harte geduldig auf ihren Eiern aus, während die Gäste die Sonnenstrahlen genießen konnten. So verstummte auch nicht das fröhliche Geträller der kleinen Piepmätze.

Die Kinder erfreuten sich am Spielplatz und ließen sich auch schminken. Als Schmetterling oder Blümchen tollten sie in der Sonne, während die Eltern das frischgezapfte Bier genießen konnten. Grillsteaks, Bratwurst, Pommes, Salate, Handkäs`- Brote selbstverständlich hausgebackener Kuchen erfreuten sich großer Nachfrage und das beheizte Vereinsheims „Vogeltränke“ bot die Möglichkeit zum Aufwärmen für den ein oder anderen.

Ein Highlight bildete erneut die kleine Führung durch den Vogelpark, auf dem die interessierten Vogelliebhaber über Vogel- und Naturschutz mehr erfahren konnten. Am Ende der Tour lernten die Besucher auch die Parkbewohner kennen und erfuhren mehr über artgerechte Haltung und den Beitrag zum globalen Vogelschutz.
Das Team vom Vogelschutzverein Erlensee e.V. bedankt sich bei allen Besuchern. Der Park und die Tränke sind jeden Sonntag von 9:00 bis 15:00 Uhr geöffnet. Am Sonntag den 1. Mai macht der Verein bereits um 12:00 Uhr zu, um die Veranstaltungen anderer Vereine mit ihrem Besuch unterstützen zu können.

Quelle: Erlensee Aktuell
(Bericht: Monika Malczyk, Fotos: Privat, Markus Sommerfeld)


Nistkastenkontrolle

Wie jedes Jahr war auch in diesem Februar wieder ein seltsames Phänomen in den Wäldern von Erlensee zu beobachten. Dort schwärmten mit Leitern bewaffnete Menschen aus, um an Bäumen hochzuklettern und dort einer bestimmten Tätigkeit nachzugehen.
Die Mitglieder unseres Vogelschutzvereins trafen sich an mehreren Samstagen, um die ca. 500 vereinseigenen Nistkästen zu reinigen, sodass diese von unseren heimischen Vogelarten wieder zum Brüten genutzt werden können. Nach getaner Arbeit ging es zurück in den Vogelpark. Hier wartete bereits das zweite Team, das sich um die Parkpflege kümmerte.

Gemeinsam wurde dann in unserem Vereinsheim "Vogeltränke" ein herzhafter Imbiss eingenommen, bei dem so einige lustige Anekdoten zu Tage kamen.